Samstag, 7. September 2013

Handytasche selber nähen

Handytasche selber nähen
Habe heute eine Handytasche für eine "Kundin" genäht. Jedes Handy hat eine andere Größe und da ist es gar nicht so einfach die Größe des Schnittes anzupassen. Nach langem Tüfteln und Probieren habe ich es dann doch hinbekommen. Hier das fertige Exemplar und die Infos dazu.
P.S.: Besonders stolz bin ich auf die schöne kleine Schlaufe, an der ich endlich einmal die Zierstiche meiner Nähmaschine ausprobieren konnte:-))
Handytasche selber nähen- Anleitung

Und so geht`s :
Handytasche nähen Anleitung
Zuerst das Handy ausmessen.
Dieses hat eine Größe von 5,5 cm Breite und 12 cm Länge.
In der Breite und in der Länge habe ich jeweils 2 cm zugefügt.
Das Rückenteil ist genauso breit wie das Vorderteil (also 7,5 cm). In der Länge habe ich 6 cm für die Lasche dazugetan.

Ergibt folgende Maße:
Vorderteil:   7,5 cm x 14 cm
Rückenteil:  7,5 cm x 20 cm  ( hier die Ecken abrunden!)

Genäht habe ich das ganze mit einer Nahtzugabe von 0,7 cm nach der  Anleitung von meinem Blog. Außerdem habe ich das Klettstück an der Lasche diesmal mit kleinen Zickzack-Stichen angenäht. Das ist nicht so "fummelig" und sieht auf der Außenseite auch nicht schlecht aus.
Jetzt hoffe ich nur, dass das Täschchen gefällt und das entsprechende Handy nicht zu hoch ist und auch dort rein passt.
Also, drückt mir die Daumen :-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen